Aufstiege zum Gipfel sind schwierig,
dafür gibt´s Bergführer ...
und auf dem Lebensweg Betreuer

Was uns umtreibt

Unsere Gesellschaft scheint immer kälter zu werden. Die Individualität und der Wert des Einzelnen weicht immer mehr einer Uniformität, wer nicht der Norm entspricht fällt auf und geht unter. Diese soziale Ungerechtigkeit ist für uns nicht hinnehmbar, nur kann "Versicherung" eben hier nicht alles leisten. 
Für gelingendes Miteinander schrieb ein kluger Mensch namens Jesaja vor über 3000 Jahren seinen hartherzigen Zeitgenossen das Folgende "in´s Stammbuch":
Wascht euch, reinigt euch! / Schafft mir eure bösen Taten aus den Augen! / Hört auf, Böses zu tun!  Lernt, Gutes zu tun! / Sucht das Recht! Schreitet ein gegen den Unterdrücker! / Verschafft den Waisen Recht, / streitet für die Witwen!
Betreuer (gerichtliche Betreuung)
Seit dem 01.01.2011 führen wir gerichtliche Betreuungen als Berufsbetreuer. Was dies alles beinhaltet und unser Firmencredo finden Sie hier..
Mitarbeiter
In unserem Team stehen Ihnen motivierte und engagierte Mitarbeiter zur Seite, um empathisch und individuell Lösungen für Sie zu erarbeiten.
Versicherungsmakler seit 1990
Seit 1990 in der Assekuranz tätig steht Ihnen seit 2010 das Maklerbüro Detlef Wannhoff zur Verfügung. Nähere Informationen bitte klicken..
Credo  -  Faith in work
Unsere Arbeit orientiert sich an einem ganzheit-lichen Menschenbild, um gelingendes Leben in schwierigen Lebensphasen zu gestalten

In diesen Bereichen sind wir tätig..

Natürlich stellen diese Bilder nur einen Ausschnitt unserer Aufgabenkreise dar. Im Interesse unserer Klienten schauen wir auch "über den Tellerrand"...
Image
Image
Image
Image
Image
Image

Wir arbeiten anders als andere ...

Lange bevor die UN-Behindertenrechtskonvention es Deutschland ins Stammbuch schrieb stand schon immer Wunsch und Wille des Mesnchen im Mittelpunkt. Betreuung ist nicht Vertretung aus Unmündigkeit sondern gemeinsame Gestaltung des Lebens. „Wenn dich einer nötigt eine Meile mitzugehen, dann geh mit ihm zwei! “ Jesus sagt das zu seinen Jüngern auf dem Berg oberhalb vom See Genezareth in seiner Bergpredigt. Wir bleiben an der Seite unserer Klienten, heute und auch morgen, als verlässliche Partner in stürmischen Zeiten.
01Besprechen der Lebenssituation
"Über den Wolken muss die Freiheit doch grenzenlos sein..."  In immer wieder stattfindenenden Gesprächen betrachten wir die aktuelle Lebens-situation und achten auf Stressoren, die immer wieder auftauchen und sich den Wünschen und Zielen der Klienten in den Weg stellen. Bevor der Mensch verzweifelt an den Umständen gehen wir gemeinsam die Situationen aktiv.
02Zielfindung und  Teilschritte
"Alles ist mir erlaubt, aber nicht alles dient zum Guten. Alles ist mir erlaubt, aber es soll mich nichts gefangen nehmen." ... diese Worte aus der Bibel beschreiben diesen Aspekt. Gemeinsam ermitteln wir aus Wünschen Ziele, prüfen diese auf Sinn und Nutzen und erarbeiten Teilschritte zur Erreichung dieser. Dabei stehen Wunsch und Wollen der Klienten im Mittelpunkt.
03 Begleitung und Unterstützung
"Hilf´ mir es selbst zu tun", dieser Satz von Maria Montessori (aus der nach ihr be nannten Montessori-Pädagogik) um- schreibt am besten, wie wir Betreu-ungsarbeit verstehen, nicht als Fremd-bestimmung, Fremdsteuerung oder gar ersetzendes Handeln, sondern als gelenkte Aufmerksamkeit.  Nur im von beiden Seiten gewollten Miteinander werden wir den Gipfel erreichen.

Feedback unserer Klienten

Von uns betreute Menschen sind keine "Behinderte", sondern Menschen mit Einschränkungen, die durch unser gemeinsames Handeln wieder zu voller Teilhabe am Leben gelangen sollen. Dabei steht immer der Mensch als vollwertiger und handlungskompetenter Klient im Mittelpunkt. Was unsere Klienten über uns sagen... 
I was thinking about an app that you could create a simple web page for people to type on. It would have some kind of a tutorial that explained what to type on each part of the screen. I remember I used to work for them.
Ich habe Herrn Wannhoff 2012 kennengelernt und er ist auf meinen Wunsch hin seit 2013 mein Betreuer. Ich verdanke ihm und seiner Familie so viel. Er hat mich angenommen wie ich bin und hat mir immer mit Rat und Tat zur Seite gestanden. Durch seinen Rat und Beistand bin ich heute schuldenfrei, abstinent und glücklich in meiner eigenen schönen Wohnung. Mit seiner Hilfe habe ich wieder Lebensmut und neue Freundschaften in der Gemeinde aufbauen können. Ich bin froh, ihn als Betreuer zu haben.
Agentur f Arbeit
KSV Sachsen
Diakonie Chemnitz
Paramedix
Stadt Chemnitz
Lebenslotse Chemnitz

Haben wir Ihre Aufmerksamkeit geweckt???

Dann sind Sie hier nur wenige Dateneingaben weit entfernt, Ihre Fragen an uns zu übermitteln. Wir sind gespannt auf Ihr Feedback zu unserer Seite und beantworten Ihre Fragen zeitnah. Versprochen!
Detlef Wannhoff
Detlef WannhoffGeschäftsführer, Makler, Betreuer